News



  Startseite
    Newsworld
    Interne Sachen
    Fun
    Hassgruppen
    Partys etc.
    Sonstiges
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Clanpage
   Ganze Page

http://myblog.de/countereh

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fahr mit Gott...

Welch herrlichen Schwachsinn ich wieder gerade laß: "Vatikan warnt: Überholen kann Sünde sein"

Zum Thema:
"Der Straßenverkehr ist nach Auffassung des Vatikans ein heißes Pflaster für Christen: "Selbst gefährliches Überholen kann Sünde sein", warnte Kurienkardinal Renato Martino in Rom bei der Vorstellung eines Verhaltenskodexes der katholischen Kirche für Verkehrsteilnehmer. Ähnlich verpönt sind nach seinen Worten "Flüche, unhöfliche Gesten oder Flegelei". Wie sich mögliche Verkehrssünder schützen können, weiß der Vorsitzende des Päpstlichen Rats für Migranten und Reisende auch: Vor jedem Reiseantritt sollten sie sich bekreuzigen.

Mit einer Art zehn Gebote für den Straßenverkehr, die in den Kirchengemeinden verteilt werden sollen, fordert Martinos Gremium christliche Vorbildfunktion ein. Verkehrsmittel seien durchaus geeignet, sich in christlichem Verhalten zu üben, heißt es in den Anweisungen für die "Seelsorge auf der Straße". Das Automobil dürfe nicht als "Machtmittel" missbraucht werden. "Wer Jesus Christus kennt, fährt umsichtig", hieß es." (Quelle: yahoo.de)

Hm... ich frag mich immer wieder, wer festlegt, was alles eine Sünde ist. Jesus nicht, zu seinen Lebzeiten gab es keine Autos. Und Gott hat schon lange keinen Ton von sich gegeben, es sei denn er ist direkt mit dem Vatikan verbunden (Hirnspinnerei).
Ich fluche fast jeden Tag im Straßenverkehr, sei es eine langsame Oma die vor mir fährt, eine rote Ampel die mein Weg blockieren will, Fahrradfahrer die meinen die ganze Straße einnehmen zu müssen oder irgend´n Trottel der mir die Vorfahrt nimmt...

...und wurd bis heute nicht vom Blitz getroffen!
20.6.07 16:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung